RWE Energiepunkt in RuppichterothEP Müller

• Offizielle Eröffnung im Gebäude von EP:Müller

• Noch bis Ende Mai: 100 Euro Prämie für jedes Haushaltsgerät der höchsten Effizienzklasse

 

Neuer Service für die Bürger in Ruppichteroth und Umgebung: Die RWE Vertrieb AG eröffnete am Donnerstag, 8. Mai 2014, ihren neuen Energiepunkt im Gebäude von EP:Müller (Brölstr.10, 53809 Ruppichteroth). Montags bis freitags von 9.00 bis 13:00 Uhr und 14:30 bis 18:30 Uhr steht unser Kundenberater Martin Boßlet für alle Anliegen zur Verfügung.

Der RWE Energiepunkt bietet Beratung zu folgenden Themen an:
Individuelle Strom- und Erdgasangebote, Ummeldeservice bei Wohnungswechsel, Energiespartipps, Abschluss von Energieliefer-verträgen und die Ausleihe von
Sromverbrauchsmessgeräten gehören ebenso zum RWE-Serviceangebot vor Ort. „Wir ergänzen damit unsere Erreichbarkeit im Internet sowie per Telefon oder Brief mit einer persönlichen Anlaufstelle in Ruppichteroth“, erklärt Anke Klein von der RWE Vertrieb AG. Bürgermeister Mario Loskill freut sich ebenfalls über den neuen Energiepunkt: „Für die Bürgerinnen und Bürger unserer Gemeinde und der umliegenden Nachbarkommunen ist es von großer Bedeutung, dass RWE ein Gesicht in der Region zeigt und mit einem

Beratungsbüro vor Ort vertreten ist. Besonders freue ich mich, dass der Kundenberater Martin Boßlet einer von uns ist, weil er in Ruppichteroth zu Hause ist.“

Elektrofachmarkt EP:Müller und die RWE Vertrieb AG starteten bereits im März gemeinsam eine attraktive Aktion: In einem einmaligen Angebot können RWE Kunden 100 Euro sparen. Sie kaufen bei EP:Müller ein Haushaltsgerät der höchsten Effizienz-Klasse und erhalten auf den Kaufpreis die Energiespar-Prämie von 100 Euro. Die Aktion für RWE-Kunden läuft noch bis zum 31. Mai 2014. Mit der Aktion legen beide Beteiligten die Aufmerksamkeit auf einen Aspekt der Energiewende, der häufig vergessen wird: die Energieeffizienz. Diese ist zusammen mit dem Ausbau der erneuerbaren Energien wichtig, damit die Wende gelingen kann. EP:Müller aus Ruppichteroth und die RWE Vertrieb AG haben sich zum Ziel gesetzt, diesen Aspekt mehr in den Mittelpunkt zu stellen. „Die Aktion bringt Vorteile für alle Beteiligten“, erklärt Klaus Dieter Müller, der Inhaber des Elektrofachmarktes. „Die Kunden müssen nicht den vollen Preis für die Geräte zahlen und sparen so bares Geld. Gleichzeitig tragen wir und die RWE Vertrieb AG einen Teil zur Energieeffizienz und damit zur Energiewende bei.“ Auch die Verbraucher leisten durch die Aktion einen wertvollen Beitrag zur Energiewende.

Für iMAG-Leser ist die 100-Euro-Aktion bis zum 30.06.2014 verlängert!