iMAG

IHR LANDSTYLE MAGAZIN

„Feuerwear“

Helden, die eine Geschichte tragen 

Es gibt Taschen aus LKW Planen, Taschen aus Segeltüchern und es gibt diese hier: Taschen aus aussortierten Feuerwehrschläuchen. Die Marke, von der wir sprechen, trägt den kreativen Namen Feuerwear und wurde 2005 von den Brüdern Martin und Robert Klüsener aus Köln gegründet. Ihr Ziel: Die gebrauchten Schläuche in außergewöhnliche, clever designte Taschen, Rucksäcke und Accessoires zu verwandeln und dabei auf Nachhaltigkeit, Individualität und Hochwertigkeit zu setzen.

Zum Glück haben beide Geschwister ihre eigenen Stärken, die sie zum perfekten Team machen: Martin im Design und der Produktentwicklung, Robert in der Upcycling-Produktion in Europa. 

Die Idee mit den Feuerwehrschläuchen entstand mit Martins Diplomarbeit. Aus ein paar Prototypen entwickelte sich dann über die Jahre ein Kultlabel, das besonders jetzt, in Zeiten des Umdenkens und Umweltbewusstseins, den Geschmack der Mode trifft. Wer behauptet, Style und Öko passen nicht zusammen, täuscht sich.

FÜR DIE EINSÄTZE DES ALLTAGS

Bei einem Feuerwehrschlauch denkt man sicherlich nicht daran, dass er besonders designfähig ist. Eher stellt man sich einen langweiligen schwarzen Schlauch vor. Die Feuerwear-Produkte beweisen, dass es sich lohnt, manchmal genauer hinzuschauen. Drei Farben gibt es bei den unterschiedlichen Schlauchtypen: rot, weiß und schwarz. Einen weiteren Effekt erhält man, wenn man sie von der Innenseite benutzt. Außen sind verschiedene Aufdrucke und Prüfungsnummern, die jedes Produkt einzigartig machen. Jeder Schlauch hat Heldentaten vollbracht und trägt seine Geschichte. Schlamm, Geröll, Feuer und Wasser – die Einsatzspuren bleiben erhalten. Martin setzt beim Design auf gerade Linien und Funktionalität. Alle Prototypen werden von Hand genäht und von Probeträgern getestet, um die Funktionen und Proportionen bis zum Endprodukt zu perfektionieren. Die neuesten Mannschaftsmitglieder des Feuerwear-Löschzuges heißen Hip-Bag Otis, Rolltop-Rucksack Eddie oder zuletzt die Handtasche Phil und Clutch Charlie, beide für die selbstbewusste Feuerwear-Frau von heute. 

KILOMETERWEISE NACHHALTIGE MODE

Das alles funktioniert nur dank der begeisterten Kooperation von 98 Feuerwachen aus ganz Deutschland. So werden täglich mehr als 150m an ausgemusterten Schläuchen von Feuerwear verarbeitet, das sind über 50 km im Jahr. Den beiden Inhabern ist ebenso wichtig, alle Produktionsschritte so nachhaltig wie möglich zu gestalten, indem sie zum Beispiel Ökostrom und umweltverträgliche Waschmittel
verwenden. Dafür wurden sie zu Recht mit dem PETA Vegan Award und dem Siegel Blauer Engel ausgezeichnet. Auch in Zukunft wird sich bei Feuerwear sowohl in neuen Prototypen als auch in der stetigen Verbesserung des Upcyclings viel tun.

„DAS WUNDERBARSTE STÜCK MEINER GARDEROBE“ 

ist nur einer von vielen Internet Kommentaren der zufriedenen Besitzer der Feuerwear-Unikate. Die Produkte, die eine lange Entwicklungs- und Testphase durchlaufen, sind bis ins letzte Detail für den jeweiligen Einsatzzweck durchdacht: robustes wind- und wetterfestes Material, erstklassige und sorgfältige Verarbeitung, angenehm gepolsterte Tragegurte und praktische Innenfächer für Laptops, Tablets und mehr. Umpacken war gestern, die Taschen und Rucksäcke passen sich allem an, was man für die Arbeit oder Freizeit braucht.

Ob Sporttaschen, Rucksäcke, Beutel,
Gürtel, Schreibmappen oder Handy-hüllen – wer auch Besitzer eines Unikats werden möchte, kann die Produkte im Onlineshop oder einem der 300 Fachhändler in 18 Ländern erwerben. Oder Sie machen bei unserem Gewinnspiel mit und gewinnen mit etwas Einsatz den Helden-Rolltop-Rucksack Eddie. Gut Wehr!

Text: Janika Hampl

Fotoquelle: Feuerwear


Gewinnspiel:

Wir verlosen diesen neuen Rolltop-Rucksack Eddie im Wert von 189 €. 

Unsere Frage lautet:

Einmal im Jahr gibt es im Sommer eine limitierte Lightline Sonder-Edition.
Welche Farbe hat sie? 

Einsendeschluss: 30.04.2020

Antworten schicken Sie per E-Mail an:Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder per Post an:
iMAG, Locher Siefen 2, 51570 Windeck.

Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Ihr Name und Adresse/Email-Adresse dienen ausschließlich der Kontaktaufnahme mit dem Gewinner/in und werden nicht für Werbezwecke verwendet. Sie werden
nach der Verlosung gelöscht.
 

Der robuste Eddie ist sehr flexibel und kann sein Volumen dank des Rolltops von
16 auf 23 Litern vergrößern. Außerdem hat er viele weitere sinnvolle Funktionen. 

Mehr Infos zu Eddie: www.feuerwear.de 

Auf der Internetseite finden Sie auch die Antwort auf unsere Frage.

 

Aktuell

iMAG online

Aktuelle Ausgabe  
Herbst 2020

 

Inhalt
Auslagestellen


 

Highlights

NEU!

Wandkalender Windeck 2021

Format DIN A2 und A3

Erhältlich bei: 

Buchhandlung Schlösser
Windeck-Rosbach, Tel. 02292 5217

Tourismus Windecker Ländchen e.V.
Windeck-Schladern

Buchhandlung Joest
Windeck-Dattenfeld

Lebensart
Windeck-Schladern